Slider

Altersflecke, Muttermale und Warzen

Altersflecke sind harmlose braune Flecke, die im Laufe des Lebens durch Sonneneinstrahlung im Gesicht, am Hals und Dekolleté, sowie an den Händen hervorgerufen werden. Oftmals entstehen diese dunklen, überschießenden Pigmentierungen aufgrund von früher abgelaufenen Entzündungen, z.B. nach Akne im Jugendalter, als Folge starker Sonnenbrände oder bei unschön verheilten Hautnarben.
 
Ein Muttermal, medizinisch Naevuszellnaevus genannt, wird umgangssprachlich oft auch als Leberfleck bezeichnet. Es handelt sich um eine gutartige, unkontrollierte Vermehrung von Melanozyten, den pigmentbildenden Zellen der Haut. Ein Muttermal kann im Laufe des Lebens größer werden und durch hormonelle Einflüsse, wie beispielsweise während der Schwangerschaft in kurzer Zeit auf die doppelte Größe anwachsen.
 
Bei den Hautwarzen gibt es viele verschiedene Formen und Ursachen. In der Ästhetik haben wir es in der Regel mit den kosmetisch störenden Alterswarzen, den seborrhoischen Keratosen zu tun. Es handelt sich dabei um gutartige Weichteilgeschwülste, von denen niemand weiß, warum sie entstehen.
 
Allen drei Hautveränderungen ist gemeinsam, dass sie zwar medizinisch gesehen harmlos sind, die Haut allerdings fleckig, unruhig und damit vorgealtert erscheinen lassen. Um im sichtbaren Bereich keine kosmetisch störende Narbenbildung zu riskieren, habe ich mich auf die schonende und narbenfreie Entfernung mittels Plasmalaser PlexR ® spezialisiert. Dabei überträgt das erzeugte Plasma die Energie sehr präzise auf das zu behandelnde Areal und schont das umliegende Gewebe. Die Hautveränderung wird mit Hilfe von ionisierten Plasmapartikeln in örtlicher Betäubung schmerzfrei und nachhaltig entfernt. Es resultiert lediglich ein Schorf, der nach ungefähr einer Woche narbenfrei abfällt.
 

Behandlung von Warzen, Altersflecke und Muttermale in München - Die Schönmacher - Facharztpraxis für ästhetische Medizin und Kosmetik in München Bogenhausen.

Wir sind für Sie da:
Montag, Mittwoch und Freitag von 8 - 18 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 8 - 20 Uhr
Samstag von 8 - 16 Uhr

Sie erreichen uns unter 089 - 411 89 89 1
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DIE SCHÖNMACHER
Ästhetische Medizin und Kosmetik
in München Bogenhausen.

Prinzregentenstraße 74
81675 München

Vorteile einer PlexR® Behandlung:

  • Schmerzfreie Entfernung von Warzen, Muttermalen und Altersflecken
  • narbenfrei
  • keine Hämatome
 

Anwendungsbereiche:

  • Abtragung gutartiger Haut- und Weichteilgeschwülste
  • Entfernung von Altersflecken
  • Schlupflidbehandlung
  • Straffung bei Tränensäcken
  • Verbesserung von Narben jeglicher Art
  • Tattoo Entfernung

 

Behandlungsdetails

Behandlungsdauer  
  • variiert je nach Anzahl
  • pro Areal ca. 15 Minuten
Behandlungsablauf  
  • Injektion von örtlichem Betäubungsmittel
  • Entfernung der Hautveränderung mittels PlexR unter sterilen Bedingungen im OP
  • Auftragen einer dermatologischen Heilcreme (mit Lichtschutz und Concealer) auf das behandelte Areal
Nebenwirkungen  
  • Schorf und/oder Schwellung im behandelten Areal für 1 Woche
  • leichte Hautrötung, die für 8 Wochen anhalten kann
Ausfallzeit  
  • Verschorfung für 1 Woche, die überschminkt werden darf
Kontraindikationen  
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Blutverdünner müssen nicht pausiert werden
Kosten  
  • ab 120 € pro Areal