Slider

Männerbrust

Bei der vergrößerten Männerbrust muss man zunächst zwischen einer Pseudogynäkomastie und einer Gynäkomastie unterscheiden. Erstere ist eine Folge von Übergewicht, bei der sich im Brustbereich zuviel Fettgewebe angesammelt hat. Diese Form der Brust kann im Allgemeinen durch gezieltes Krafttraining und eine gesunde, kalorienarme Ernährung rückgängig gemacht werden.

Andere Ursachen hat die „echte“ Gynäkomastie. Hier führt - wie bei Mädchen in der Pubertät - eine vermehrte Bildung von Brustdrüsengewebe zum Brustwachstum. Mit Ausnahme der Milchdrüsen ähnelt die Brust von betroffenen Männern damit stark einem weiblichen Busen. Zum Brustwachstum stellt sich zusätzlich eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit, Spannungsgefühle und  ein höheres Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, ein.

Eine Gynäkomastie kann verschiedene stark ausgeprägt sein: Bei manchen Männern bilden sich nur leichte Wölbungen um die Brustwarze, die unter der Kleidung kaum auffallen. In weiter fortgeschrittenen Stadien kann jedoch bis zu einer Körbchengröße C erreicht werden. In einigen Fällen ist auch nur eine Brust betroffen.

Behandlungen bei Männerbrüsten bzw. Gynäkomastie, Pseudogynäkomastie in München - Die Schönmacher - Facharztpraxis für ästhetische Medizin und Kosmetik in München Bogenhausen.

Wir sind für Sie da:
Montag, Mittwoch und Freitag von 8 - 18 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 8 - 20 Uhr
Samstag von 8 - 16 Uhr

Sie erreichen uns unter 089 - 411 89 89 1
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DIE SCHÖNMACHER
Ästhetische Medizin und Kosmetik
in München Bogenhausen.

Prinzregentenstraße 74
81675 München

Behandlung Männerbrust:

  • keine Unverträglichkeiten da 100 % körpereigen
  • sehr kurze Ausfallzeit
  • hocheffektive Behandlung zur grundlegenden Regeneration der Haut
  • Verjüngung der Hauttextur 
  • Straffung der Gesichtskonturen
  • Verfeinerung von Narben sowie große Poren
  • Neuproduktion von Kollagen, Elastin und Hyaluron
  • Verbesserte Aufnahmefähigkeit von Wirkstoffen
 

Anwendungsbereiche:

  • Falten und Fältchen im Gesicht, Hals und Dekolleté
  • fahle Haut mit Elastizitätsverlust
  • Augenringe und Augenschatten, leichte Tränensäcke
  • Großporigkeit mit Aknenarben
  • Haarverlust
  • Narben jeglicher Art

 

Behandlungsdetails

Behandlungsdauer  
  • 30 Minuten, bei Kombination mit Microneedling 60 Minuten
Behandlungszeitraum  
  • Empfehlung von 3 Behandlungen im Abstand von jeweils 4 Wochen  jährliche Auffrischungsbehandlung empfohlen
Nebenwirkungen  
  • leichte Rötung oder Schwellung im behandelten Area
  • kleinere Blutergüsse aufgrund der Nadelstiche
Ausfallzeit  
  • 1-2 Tage
Nach der Behandlung   
  • keine intensive Sonneneinstrahlung für 1 Woche
  • für ein paar Tage Lichtschutzfaktor verwenden
Kontraindikationen  
  • Infektionserkrankungen, die durch Blut übertragbar sind
  • Neurodermitis, Schuppenflechte
  • Schwangerschaft und Stillzeit
Kosten  
  • ab 390 € pro Sitzung PRP